~

~

Das Programm zum
5. BODENSEE~FORUM 2022

Krise, Sanierung und Turnaround

„Neue Herausforderungen für die insolvenzgerichtliche Praxis – Vergütung, Aufsicht und Zukunftsorientierung im Spannungsfeld der Akteure“

Mittwoch, 06. Juli 2022


ab 13:30 Uhr
Empfang der Teilnehmer, Kaffee, kleiner Imbiss

14:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer
Grußwort des Rektors der Allensbach Hochschule
Grußwort Stefan Lissner / BDR LV-Baden-Württemberg

14:15 Uhr Einführung in die Veranstaltung und Moderation
Prof. Dr. Hans Haarmeyer / Mötzingen, Leitender Direktor des Deutschen Instituts für angewandtes Insolvenzrecht e.V. (DIAI)

14:30 Uhr bis 18:00 Uhr Themenkreis 1

Vergütung in Insolvenzverfahren 2021 – Alles auf Anfang oder alter Wein in neuen Schläuchen?

14.30 Uhr Die Rechtsprechung des BGH zu vergütungsrechtlichen Fragen in den Jahren 2020/2021
RiBGH i.R. Gerhard Vill

15:15 Uhr Die Regelvergütung ist die Regelvergütung und ist die 2021 regelmäßig festzusetzende Vergütung
Prof. Dr. Hans Haarmeyer / Mötzingen

16:00 Uhr Das festsetzende Insolvenzgericht zwischen Baum und Borke – Handlungsanleitungen und Amtsermittlung
Dipl.-Rpfl. Stefan Lissner / AG Konstanz

16:30 Uhr Der Anspruch des Verwalters auf eine „angemessene“ Vergütung – Kriterien und Grenzen
RA Elke Bäuerle / Rottweil

17:00 Uhr Typische Fehler und taktisch kluger Vortrag im Vergütungsfestsetzungsverfahren
Dipl.-Rpflìn Sylvia Wipperfürth / Alsdorf

17:30 Uhr Die Vergütung des Masseverwalters in Österreich – Vorbild für eine Reform in Deutschland?
Dr. Reinhard Rebernig / Richter am Landesgericht Wels, Österreich

ab 18:30 Uhr „come-together“ mit Aperitif im Konzil Konstanz

19:00 Uhr Bodenseefahrt mit der MS Seestern
sponsored by ANCHOR, Rechtsanwälte

Donnerstag, 07. Juli 2022


ab 8:30 Uhr
Empfang der Teilnehmer, Kaffee, kleiner Imbiss

9:00 Uhr bis 11:00 Uhr Themenkreis 2

Aufsicht in Insolvenzverfahren – Paradoxon oder Praktiziertes Risikomanagement

9:00 Uhr Die Aufsicht im Insolvenzverfahren als risikoorientierter Prozess
RA Dr. Hans-Peter Rechel / Hamburg

9:30 Uhr Typische Fehler in Eröffnungsgutachten und Schlussberichten und die Aufsicht des Gerichts
Dipl.Kfm. Erion Metoja / Lauda-Königshofen

10:00 Uhr Die Praxis der Aufsicht am Insolvenzgericht
RiAG Dr. Benjamin Webel / Ulm

10:30 Uhr Grenzen der gerichtlichen Aufsicht
RA Dr. Philipp Grub / Stuttgart

11:00 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr bis 13:30 Uhr Themenkreis 3

Die Tätigkeit des Verwalters im gerichtlichen Insolvenzverfahren – Auslaufmodell oder Sanierungsfall?

11:30 Uhr Das Geschäftsmodell der Insolvenzverwaltung 2.0
RA Dr. Christian Dawe / Hamburg

12:00 Uhr Vom Insolvenzverwalter zum Berater und vom Berater zum Insolvenzverwalter – neue Optionen oder Sackgasse?
WP/StB Arndt Geiwitz / SGP Neu-Ulm

12:30 Uhr Der lange Weg von der KO zum StaRuG und das „neue“ Berufsbild des gerichtlichen Insolvenzverwalters
RA Rolf Rombach / Rombach Rechtsanwälte Erfurt

13:00 Uhr Finanzierungsinstrumente im Um- bzw. Vorfeld einer Insolvenz – ein neues Betätigungsfeld für Insolvenzverwalter?
Dr. Robert Hänel / Partner der Anchor Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Samuel V. Gmeinder / Leiter Vertrieb Süd der Nord Leasing GmbH

13:30 Uhr Gemeinsames Mittagsbuffet im Konzil

14:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Die Teilnahmegebühr für beide Tage beträgt 350,- Euro ohne USt..

Das DIAI ist nach § 4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit. Mitglieder des Bundes Deutscher Rechtspfleger und Hochschulangehörige haben freien Zutritt nach entsprechender vorheriger Anmeldung. Mit der Anmeldung kann bereits eine Bescheinigung iSd § 15 FAO über 6 Stunden angefordert werden.

Während der Veranstaltung ist dafür der Nachweise der Anwesenheit vormittags wie nachmittags durch Unterschrift in der Anwesenheitsliste zu führen.

Jetzt anmelden:

5. Bodensee-Forum

Termin: 06. und 07. Juli 2022
Ort: Konzil Konstanz

4. Bodensee-Forum

Jetzt anmelden!

 

Termin: 6. und 7. Juli 2021
Ort: Konzil Konstanz

Bitte Suchwort eingeben und die Enter-Taste drücken